Büro- und Verwaltungsgebäude

Sichern Sie den störungsfreien Betrieb in Büro- und Verwaltungsgebäuden

DEHN schützt Büro- und Verwaltungsgebäude

In Büro- und Verwaltungsgebäuden gehören PCs, Server, Netzwerke und TK-Anlagen zur Mindestausstattung. Ein Ausfall würde den Betrieb stilllegen, da alle Arbeitsabläufe nur mit diesen Systemen funktionieren. Dazu kommen Gebäudeautomatisierungssysteme, die über Bussysteme wie KNX und LON vernetzt sind.

ACHTUNG: Nach der neuen DIN VDE 0100-443/-534 (Gültig seit 01.10.2016) ist Überspannungsschutz nun auch im privaten Wohnungsbau sowie in kleinen Gewerbebauten Pflicht! Weitere Informationen zur Norm finden Sie hier.

Schutz der Energietechnik

Zum Schutz der Energieversorgung können Kombi-Ableiter wie DEHNvenCI und Überspannungs-Ableiter vom Typ DEHNguard® eingesetzt werden.
DEHNrail, SFL-Protector oder DEHNsafe schützen die Endgeräte vor Überspannungen und setzen induzierte Spannungen und Schaltüberspannungen auf ungefährliche Werte herab.

Schutz der Informations- und Kommunikationstechnik

Ob Daten- oder Sprachübertragung, beide benötigen für einen sicheren Betrieb entsprechende Schutzbausteine. Netzwerke werden in der Regel als universelle Verkabelungen aufgebaut. Selbst wenn Glasfaserleitungen zwischen Gebäude- und Etagenverteiler heute Standard sind, werden doch vom Etagenverteiler zum Endgerät üblicherweise Kupferleitungen verlegt. Ein Schutz der HUBs, Bridges oder Switches durch den NET-Protector LSA 4TP ist daher notwendig.

Endgeräte können durch die Patchleitung DEHNpatch geschützt werden. Für die gebäudeüberschreitenden informationstechnischen Leitungen kann das DEHN- Potentialausgleich-Gehäuse verwendet werden.
Es ist mit LSA-Trennleisten und blitzstromtragfähigen DEHNrapid® LSA-Steckmagazinen bestückbar. Zum Schutz der TK-Anlage kann im Etagenverteiler für die abgehenden Leitungen zu den Systemtelefonen NET-Protector zum Einsatz kommen. Am Systemtelefon kann zum Beispiel das Datenschutzmodul verwendet werden.

Schutz der Gebäudeautomatisierung

Der Ausfall der Gebäudeautomatisierung kann verheerende Folgen haben. Fällt die Klimaanlage durch Überspannungen aus, kann dies bewirken, dass das Rechenzentrum abgeschaltet oder die Server heruntergefahren werden müssen. Bussysteme wie KNX/EIB oder LON werden durch Schutzbausteine wie BUStector, DEHNconnect oder BLITZDUCTOR® XT geschützt.

System- und konzeptgerechter Einbau von Überspannungsschutzgeräten leistet einen Beitrag zur Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit.

 

DEHN protects functional buildingsSchutzkonzept für Zweckgebäude

Werfen Sie hier einen Blick auf ein Schutzkonzept für Büro- und Verwaltungsgebäude, das die Energieversorgung und die Informationstechnik umfasst.

Schutzkonzept anzeigen

 

 

 

 


Broschüren zum Thema (Format PDF):