Schutz von Sicherheitssystemen

Damit Sicherheitstechnik zuverlässig funktioniert

Keine Kompromisse bei der Sicherheit

Egal, ob es um den Schutz vor Brand, um den Schutz vor Einbruch oder um die Beleuchtung der Notausgänge und Fluchtwege geht: Wirklich zuverlässig sind elektrische Sicherheitssysteme nur, wenn sie auch bei Gewittern nicht ausfallen. Wenn Blitz und Überspannung Sicherungssysteme zerstören und sicherheitsrelevante Anlagenfunktionen nicht mehr zur Verfügung stehen, sind Menschenleben in Gefahr. Überspannungen können zu Falschmeldungen und Fehlalarmen mit hohen Folgekosten führen. Daher ist es notwendig, Sicherheitssysteme in ein Blitz- und Überspannungsschutz-Konzept einzubeziehen. Die Umsetzung gesetzlicher und normativer Bestimmungen ist für Hersteller, Planer und Errichter ein Muss.

DEHN hat mehr als 100 Jahre Erfahrung im Blitz- und Überspannungsschutz. Unsere Qualitätsprodukte sind von führenden Gefahrenmeldeanlagen-Herstellern freigegeben. Die Ableiter, die beispielsweise in Brand- und Einbruchmeldeanlagen sowie in Video-Überwachungsanlagen eingesetzt werden, wurden im DEHN Prüf- und Testzentrum umfangreich geprüft. Die Schutzkonzepte für Blitz- und Überspannungsschutz, für Erdung und Potentialausgleich werden von DEHN-Experten entwickelt. Sie sind geprüft und in der Praxis erprobt. Produkte von DEHN sind VdS-zertifiziert und bieten eine hohe Produktqualität, die ständig weiterentwickelt wird.


DEHN schützt Sicherheitstechnik | Broschüre DS 197 | 1.2 MB


Mehr Informationen finden Sie in unseren Schutzvorschlägen im Download-Bereich (Format pdf) unter anderem zu folgenden Themen:

  • Überspannungsschutz für Sicherheitsbeleuchtungsanlagen
  • Überspannungsschutz für Gefahrenmeldeanlagen
  • Überspannungsschutz von elektroakustischen Anlagen (ELA-Anlagen)
  • Blitz- und Überspannungsschutz für Videoüberwachungsanlagen
  • Überspannungsschutz für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen