Infoseite DEHNshort Störlichtbogenschutzsystem

Dies sind die häufigsten Gründe für Störlichtbögen:

  • Fehler beim Arbeiten an der Schaltanlage
  • Verschmutzung der Anlage
  • Fremdkörper, z.B. vergessenes Werkzeug
  • Tiere in der Anlage

Auch für modernste Schaltanlagen besteht also immer ein Risiko. Und es steht viel auf dem Spiel, denn ein Störlichtbogen bringt Personen in Lebensgefahr. Betriebswirtschaftlich drohen bei einem Störlichtbogen immense Kosten - z.B. durch Produktionsstillstand und aufwendige Reparaturen.

Störlichtbögen schon im Entstehen löschen

DEHNshort, das modulare Störlichtbogenschutzsystem, erfasst Störlichtbögen mit Hilfe von Strom- und Lichtsensoren. Die Reaktionszeit von wenigen Millisekunden begrenzt die Einwirkenergie auf ein Minimum. Mit DEHNshort erreicht der Personen- und Anlagenschutz ein Niveau, das weit über den Anforderungen der derzeit gültigen Norm IEC TR 61641 liegt.

Ihre Vorteile mit DEHNshort

Als Planer, Schaltanlagenbauer oder Betreiber erhalten Sie umfassenden Support in mehreren Phasen.

Sondierungsphase

Im Erstgespräch wird geklärt:

  • Wie sind Ihre Schutzziele?
  • Welches sind die technischen Rahmenbedingungen?
  • Bauartnachweis?

Welche Kritierien muss Ihr Schutzkonzept erfüllen?

  • Personenschutz? Anlagenschutz? oder eine Kombination aus beidem?
  • Welche Anforderungen bestehen an die Schaltanlagen-Verfügbarkeit?
  • Möchten Sie einen konventionellen oder aktiven Störlichtbogenschutz?

Die weiteren Phasen sind für Ihre Branche optimiert:

PlanerAnlagenbauerBetreiber

Training

  • Basiswissen zum Störlichtbogenschutz
  • Normung

Integrationsprüfungen

  • Unterstützung bei der konstruktiven Integration der Komponenten
  • Gemeinsame Vorbereitung und Durchführung der Integrationsprüfungen

      Gefährdungsbeurteilung

      • Unterstützung bei der Risikobewertung

          Ausschreibung

          • Unterstützung bei der Projektbeschreibung und der Angebotserstellung
          • Ausschreibungstexte

          Erstprojekt

          • Training der Mitarbeiter aus
            Projektierung, Montage,
            Inbetriebnahme
          • Unterstützung bei Projektierung,
            Angebotserstellung, Werksabnahme

          Auswahl des Lieferanten

          • Bereitstellung von Ausschreibungstexten
          • Übersicht aller Schaltanlagenhersteller mit erfolgreich absolvierter Integrationsprüfung

          Projekt

          • Unterstützung bei der Projektierung

          Folgeprojekte

          • Unterstützung bei Projektierung,
            Angebotserstellung, Werksabnahme

          Erstprojekt

          • Training der Mitarbeiter,
            die die Schaltanlagen
            im Betrieb betreuen

          Sie möchten mehr wissen? Schicken Sie einfach eine E-mail oder rufen Sie uns an: 09181 906 1510.

          Zur Introseite