Inspektionskamera - das sagen Praktiker

"Die Effektivität und Einfachheit der Kamera hat Vorgesetzte und Mitarbeiter überzeugt"

Klaus Grote-Westrich
Spezialservice Strom, Operation Ems-Westfalen, Primärtechnik, Verteilnetzbetreiber Westnetz GmbH, Münster

Klaus Grote-Westrich

Warum haben Sie sich für die drahtlose Inspektionskamera von DEHN entschieden?
Klaus Grote-Westrich:
Wir können den aktuellen Zustand der Anlage ohne deren Freischaltung untersuchen und gleichzeitig mit Foto und Film dokumentieren. Die Zeitersparnis und das einfache Handling haben uns dabei überzeugt.

 

Wo setzen Sie das Produkt ein?
KG:
Die Kamera kommt bei uns im Rahmen von Arbeiten unter Spannung zum Einsatz, zum Beispiel zur Inspektion, Störungsortung, sowie Zustandserfassung von Schaltanlagen und sogar Gebäuden.

 

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Produkt?
KG:
Die Kollegen im Team nutzen die Kamera, weil Sie ihnen die Arbeit an schwer zugänglichen Anlageteilen erleichtert. Verbesserungen und Änderungswünsche, wie zum Beispiel die zusätzliche Beleuchtung, wurden von DEHN sehr gut und zügig umgesetzt.

 

Testen Sie die Inspektionskamera zwei Wochen kostenlos!

Test-Set Inspektionskamera

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Test-Set Inspektionskamera

Hier setzt WESTNETZ die Inspektionskamera ein:

  • Freiluftschaltanlagen

    Die Inspektionskamera wird am Isolierstangensystem befestigt, um Isolatoren, Anschlüsse und Kontakte zu begutachten und die Übergänge von Isolator zu Leiter zu überprüfen.

  • Kamerabild

    Vom Boden aus ist nicht zu sehen, dass sich die Schutzklappe der Berstplatte gelöst hat. Durch die Kamera wird sichtbar, dass die Abdichtung nicht mehr gegeben ist. Wasser kann eindringen und Fehlerfunktionen können entstehen. Die schattierten Flecken rund um den Kranz könnten ein Hinweis auf Teilentladungen sein.

  • Innenraumschaltanlagen

    Mithilfe der Inspektionskamera werden die Anschlusskontakte am Hochspannungskuppelschalter überprüft und ihr Zustand dokumentiert.

  • Kamerabild

    Die Kamera zeigt deutlich, dass die Anschlüsse der Innenraumschaltanlagen in Ordnung sind.

  • Kompensationsspule

    Die Inspektionskamera wird eingesetzt, um eine optische Zustandsbewertung der Kompensationsspule durchzuführen. Eine Leckage ist sichtbar. Mithilfe der Kamera kann die Undichtigkeit näher beurteilt werden ohne die Anlage abzuschalten.

  • Kamerabild

    Die Inspektionskamera macht eine genaue Fehlerortung möglich: Im Vorfeld der Reparatur kann die notwendige Materialauswahl getroffen und die Dringlichkeit der Reparatur bewertet werden.

Contact

Haben Sie technische Fragen?

Technischer Support Arbeitsschutz

Telefon: +49 9181 906 1510

nach oben