DEHN protects the windenergy
DEHN schützt Windenergieanlagen

Blitz- und Überspannungsschutz von Windenergieanlagen

Schutz bei direkten Blitzeinschlägen und transienten Überspannungen

Windenergieanlagen sind aufgrund ihrer Höhe, Komplexität und der exponierten Lage besonders gefährdet vom Blitz getroffen zu werden. Tatsächlich führen Blitzeinschläge und Überspannungen häufig zu Ausfällen und hohen wirtschaftlichen Schäden.

 

Sichern Sie die zuverlässige, durchgängige Verfügbarkeit Ihrer Onshore- und Offshore Anlagen.

Vermeiden Sie Blitzschäden an Rotorblättern, Lagern und elektrischen Systemen.

 

DEHN Arbeitsschutz Portfolio

 

Schützen Sie Ihre Anlage - Mit dem technisch hoch entwickeltem Schutzssystem DEHNshort haben Sie Störlichtbögen fest im Griff und halten Ausfallzeiten so gering wie möglich.

 

Schützen Sie Ihre Mitarbeiter - Mit der optimalen persönlichen Schutzausrüstung DEHNcare und den geeigneten Sicherheitsgeräten zum Arbeiten unter Spannung geben Sie Ihren Mitarbeitern Sicherheit.

Störlichtbogenschutz = Anlagenverfügbarkeit

DEHNshort, das Störlichtbogenschutzsystem, bietet zuverlässigen Schutz für Schaltanlagen bis 110 kA - 690V. Das modulare System wird individuell für die jeweilige Anlage konfiguriert. Mit Löschzeiten von wenigen Millisekunden zählt es zu den schnellsten Schutzsystemen am Markt.

Dies sind die häufigsten Ursachen für Störlichtbögen

  • Fehler beim Arbeiten an der Schaltanlage
  • Verschmutzung
  • Fremdkörper wie vergessenes Werkzeug
  • Tiere, die in die Anlage eindringen

Damit ist immer, auch bei den modernsten Schaltanlagen, ein Risiko vorhanden.

Ein Störlichtbogenschutzsystem gibt Ihnen Sicherheit und höchstmögliche Anlagenverfügbarkeit.

Sicher bei Service- und Wartungsarbeiten

Das Arbeiten an elektrischen Anlagen ist ein extrem anspruchsvoller Job. Ihre Mitarbeiter müssen ständig hochkonzentriert und besonders umsichtig sein.

Um lebensbedrohliche Verletzungen möglichst zu verhindern, hilft die persönliche Schutzausrüstung PSA. Der komplette Schutzanzug besteht aus Jacke, Hose, Handschuhen, Sicherheitsschuhen und Kopfbedeckung inkl. Visier. Alle Materialien müssen flammen- und hitzehemmend sein, isolierend wirken und die Haut vollständig bedecken.

Geben Sie Ihren Mitarbeitern die Ausrüstung, die sie bestmöglich vor den Gefahren durch Störlichtbögen schützt.

Contact

Haben Sie Fragen?

Technischer Support

Telefon: +49 9181 906 1750

Downloads

Hier finden Sie die komplette Übersicht der Schutzvorschläge, Broschüren, Flyer etc. zum Thema Schutz für Windenergieanlagen.

nach oben