Ihre Services im Dashboard..
Registriert nutzen Sie das komplette Angebot.

DEHNdetect protects wind turbines
DEHN überwacht WEAs

Mit DEHNdetect immer zuverlässig informiert

Vermeiden Sie teure Wartungsarbeiten und lange Ausfallzeiten.

Das Problem: Blitzschäden bleiben bei Windenergieanlagen oft unerkannt, da sie häufig nicht unmittelbar zum Ausfall der Anlage führen.

Gerade bei Aufwärtsblitzen bildet der einleitende Langzeitstrom von nur wenigen 100 A die Hauptursache für Schäden wie z.B. Ausschmelzungen an den Rezeptoren der Rotorblättern.

Diese Schäden können langfristig zu Anlagenausfällen führen.

Zur Ermittlung der Stärke von Blitzeinschlägen empfiehlt die überarbeitete Norm IEC 61400-24 (Juli 2019) Windenergieanlagen Teil 24: Blitzschutz den Einbau von Mess-Systemen, die auch Langzeitströme erfassen.

Optimierung von Wartung und Service durch Blitzstrom-Messung

Ob Onshore- oder Offshore-Anlage: Ein Blitzstrom-Messsystem ist bei Windenergieanlagen unerlässlich. Wird ein Blitzereignis nicht detailliert ausgewertet, kann es zu Ausfallzeiten und unnötigen Reparaturkosten kommen. Was Sie das kostet? Zeit, Ressourcen und eine Menge Geld.

 

Mit DEHNdetect erhalten Sie die Blitzdaten in Echtzeit und können so Wartungs- und Serviceeinsätze zielgerichtet planen.

Ihre Vorteile mit DEHNdetect:

  • Sie sind immer aktuell informiert
  • Sie vermeiden Folgeschäden
  • Sie optimieren Wartungs- und Serviceeinsätze
  • Sie reduzieren Ausfallzeiten


Was bedeutet das für Ihre Anlage?

  • Sie steigern die Lebensdauer Ihrer Windenergie-Anlage
  • Sie optimieren die Kosteneffizienz der gesamten Anlage
  • Sie schonen Ressourcen und Budget

DEHNdetect – Alles Wichtige kompakt zusammengefasst

Warum ein Blitzstrom-Messsystem? Welche Vorteile bietet Ihnen DEHNdetect? Aus welchen Komponenten besteht das System?

Neugierig?

In wenigen Minuten stellt Ihnen unser Experte im Video kompakt die wichtigsten Aspekte zum Blitzstrom-Messsystem DEHNdetect vor.

Schauen Sie rein und erfahren Sie mehr zu DEHNdetect .

Hinweis: Video WindEnergy Hamburg 2020 - englisch

Zuverlässiges Monitoring - immer alles im Blick

Mit DEHNdetect behalten Sie alle Parameter eines Blitzereignisses sicher im Blick.

Entscheidungen über Reparatur- oder Serviceeinsätze treffen Sie damit nicht aus dem Bauch heraus, sondern auf der Grundlage von detaillierten Daten.

Alle wichtigen Daten auf einen Blick

Das DEHNdetect Blitzstrom-Messsystem erfasst Langzeit- und Impulsströme. Nach einem Blitzereignis erhalten Sie automatisch eine E-Mail mit detaillierten Informationen. Über die Flügeldetektion wissen Sie ganz genau, welches Rotorblatt betroffen ist. Damit können Sie den Wartungseinsatz optimal vorbereiten und sparen unnötige Arbeitsstunden.

Dateiverwaltung in der Cloud...

Besonders praktisch: Alle Daten werden wahlweise über eine Mobilfunkverbindung oder über das lokale Netzwerk der Windkraftanlage in eine Cloud übertragen. Hier können Sie sich alle vorhandenen Blitzstrom-Messysteme einzeln anzeigen lassen, die Parameter auslesen und verwalten.

 

Mit der Möglichkeit zur Anbindung an verschiedene Monitoring-Systeme bleiben Sie auch in Zukunft flexibel.

... oder im Firmenserver

Statt in die Cloud möchten Sie Ihre Daten lieber an den firmeneigenen Server übermitteln lassen? Auch das ist ohne Weiteres möglich.

Blitzstrom-Messsystem DEHNdetect

Ob für die einzelne Anlage oder einen ganzen Windpark - die Daten über den Zustand Ihrer Komponenten haben Sie mit DEHNdetect immer zur Hand.

 

DEHNdetect besteht aus

A - 1 Rotorblattdetektor je Blatt (Installation bis zu 9 Stück möglich auch an anderen Ableitungen)
B - Messspule ICC IMP
C - Datenlogger und Messintegrator

  • DEHNdetect Blitzstrom-Messsystem
  • DEHNdetect Einbauort Turmfuß
    Einbauort am Turmfuß
  • DEHNdetect Einbauort Übergang Gondel Turm
    Einbauort am Übergang Gondel/Turm
  • DEHNdetect Einbauort Übergang Nabe Gondel
    Einbauort am Übergang Nabe/Gondel

Das System erfasst

  • Impulsstrom [kA]
  • Langzeitstrom [A]
  • Ladung [C]
  • Spezifische Energie [MJ/Ω]
  • Anstiegszeit [kA/μs]

Es identifiziert den betroffenen Flügel - Sie erhalten die Meldung im SCADA-System oder online.

 

Wählen Sie den für Sie optimalen Einbauort der Spule

  • am Turmfuß
  • am Übergang von Gondel zu Turm (z.B. um das Azimutsystem herum)
  • am Übergang von Nabe zu Gondel

Produktinformationen

DEHNdetect DDL

DEHNdetect DL

Datenlogger mit verschiedenen Schnittstellen zur Einbindung in IT-Systeme.

DEHNdetect Integrator

DEHNdetect Integrator

Verarbeitung der Mess-Signale und Weitergabe an den Datenlogger

DEHNdetect ICC IMP

Rogowski Spule zur Messung von Langzeit- und Impulsströmen. Messbereich 60 A bis 250 kA.

DEHNdetect BDU

DEHNdetect BDU

Detektor zur kabellosen Erfassung des Blitzstroms im Rotorblatt.

DEHNdetect Video

Langzeitströme in Windenergieanlagen sicher erfassen

Blitzstrom-Messsystem zur sicheren Erfassung von Blitzereignissen mit dem Ziel, teure Wartungsarbeiten und lange Ausfallzeiten zu vermeiden.

DEHNdetect erfasst Impuls- und Langzeitströme und hält Sie auf dem Laufenden. Natürlich auch per Push-Nachricht direkt auf Ihr Smartphone oder Tablet.

Aufwärtsblitze – eine Gefahr für Windenergieanlagen

Erfahren Sie hier mehr zu:  

  • Was sind Aufwärtsblitze?
  • Wie entstehen Sie?
  • Und warum Sind ICConly-Events so gefährlich für Windenergieanlagen?

Referenz

„Zuverlässige und genaue Messsysteme, die auch extremen Blitzbelastungen standhalten, sind ein wichtiges Werkzeug für unsere Forschungsarbeit. Das Blitzstrom-Messsystem DEHNdetect erfüllt diese Anforderung. Es ermöglicht die präzise Aufzeichnung von Langzeit- und Impulsströmen während eines Blitzeinschlags und liefert uns genaue und umfassende Daten – eine Grundvoraussetzung für zuverlässige Ergebnisse und neue Erkenntnisse.“


Dr Hugh Hunt, Johannesburg Lightning Research Laboratory

Marjan Valand - Ansprechpartner DEHNdetect

Haben Sie Fragen?

Marjan Valand

Telefon: +49 9181 906 1505

nach oben