Äußerer Blitzschutz - Mehrfamilienhaus

Blitzschutz bedeutet Brand- und vor allem Personenschutz. Blitzschutzsysteme bilden eine sichere Hülle um das Gebäude, indem sie direkte Blitzeinschläge einfangen und gefahrlos ins Erdreich ableiten.

Produktempfehlungen

Mehrfamilienhaus - Äußerer Blitzschutz Anschluss an die Erdungsanlage Verbindung zur Erdeinführung Trennstellen kennzeichnen Runddrähte verlegen Dachrinnen anbinden Schneefanggitter anbinden Regenfallrohre anschließen Metallverkleidungen anbinden Rundleiter verbinden Fangleitungen befestigen Universell verbinden Runddraht verlegen Runddrähte verlegen

A - Runddrähte verlegen

DEHNalu

Alu-Runddraht 8 mm nach DIN EN 62561-2, für den Einsatz bei Blitzschutzanlagen als Fangeinrichtung, Ableitung oder Potentialausgleich. Ausführung weich-tordierbar.

B - Fangleitungen befestigen

SPANNgrip

Dachleitungshalter NIRO mit Zugfeder, für Firstziegel und Gratsteine zum Befestigen von Fangleitungen auf dem First z.B. für Ziegeldächer.

C - Universell verbinden

MV-Klemme

Mehrzweckverbindungs-Klemme Al f. Rd 8-10 mm mit Sechskantschraube nach DIN EN 62561-1. Zur universellen Verwendung als Kreuz-, T- und Parallelklemme von Rundleitern. Ausführung zweiteilig mit Sechskantschraube und Gewinde im Unterteil.

D - Runddrähte verlegen

DEHNgrip

DEHNgrip mit Alu-Grundstrebe. Zum leichten Anformen an die Falze der Dachziegel / Dachsteine.

 

E - Falze sicher verbinden

Falzklemme

Falzklemme Al nach DIN EN 62561-1, zum Verbinden von Rundleitern mit Falzen. Klemmbereich 0,7-8 mm m. Klemmbock f. Rd 6-10 mm. Ausführung mit Klemmbock, Leitungsführung längs oder quer.

F - Schneefanggitter anbinden

Schneefanggitter-Klemme

Schneefanggitterklemme nach DIN EN 62561-1, zum Verbinden von Rundleitern mit Schneefanggittern.

G - Metallverkleidungen anbinden

Überbrückungslasche

Zum Anschließen und Verbinden von Metallverkleidungen

H – Regenfallrohre zur Leitungsführung nutzen

Regenrohrschelle

Leitungshalter für Regenfallrohre zum Verlegen von Ableitungen an Regenfallrohren mit fester Leitungsführung.

I - Dachrinnen anbinden

Dachrinnenklemme

Dachrinnenklemme Anschluss, 1-fach nach DIN EN 62561-1, zum Verbinden von Rundleitern dem Wulst der Dachrinne.

J - Runddrähte verlegen

DEHNgrip

Leitungshalter DEHNgrip zum Verlegen von Runddrähten. Schraubenloses NIRO-Haltersystem mit einfacher Montage (Eindrücken von oben) mit loser Leitungsführung.

K - Trennstellen kennzeichnen

Nummernschild Set

Set Nummernschild Al, Ül Rd 7-10/Fl 30, variabel für Rund- / Flachleiter bestehend aus Nummernschild mit Schlitz, Überleger  und zweimal Kombischlitzschraube.

L - Verbindung zur Erdeinführung

UNI-Trennklemme

Verbindungsbauteil nach DIN EN 62561-1, zum Verbinden der Ableitung mit der Erdeinführung.
Ausführung ohne Zwischenplatte für zwei Rundleiter.

M - Anschluss an die Erdungsanlage

Anschlussfahne Rd 10mm NIRO (V4A)

Runddraht nach DIN EN 62561-2, als Anschlussfahne, aus korrosionsfestem Edelstahl NIRO (V4A), für den Anschluss der Ableitungen an die Erdungsanlage.

Contact

Haben Sie Fragen?

Technischer Support

Telefon: +49 9181 906 1740

nach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mehr erfahren