Maximaler Handschutz mit
DEHNcare APG XT

Die neuen Schutzhandschuhe von DEHN - noch näher an der Sicherheit mit zuverlässigem Schutz nach GS-ET 42-2.

Erste Modelle ab Juni 2022 verfügbar.

Wir informieren Sie, sobald das Produkt verfügbar ist. Abonnieren Sie dafür einfach unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren

Höchster Schutz für die
wichtigsten Werkzeuge: Ihre Hände

Mehr Sicherheit im Arbeitsalltag

Personen, die an elektrischen Anlagen arbeiten, sind grundsätzlich der Gefahr ­­eines Störlichtbogens ausgesetzt. ­Die Hände haben meist den geringsten Abstand zur Gefahrenquelle und müssen daher verlässlich geschützt werden.

Sicherheitslücke schließen

Der neue Prüfgrundsatz GS-ET 42-2 gibt vor, dass der Prüfabstand nun – der realen Arbeitssituation entsprechend – auf 150 mm verkürzt wird.

Sorgen Sie für mehr Sicherheit mit unseren neuen störlichtbogengeprüften Schutzhandschuhen DEHNcare APG XT.

Sie schützen die Hände nicht nur, sondern überzeugen auch beim Tragekomfort.

Mehr Handschutz bei überzeugendem Komfort

Material-Mix aus Leder und Neopren sorgt für verbesserte Atmungsaktivität und dadurch reduzierte Schweißbildung

Mehr Beweglichkeit der Hände und Finger durch strukturiertes Neopren

Zusätzlicher Schutz durch verstärkte Handinnenflächen (bei APC 2 150)

Für jeden Anwender
die passende Lösung.

Der passt immer: Der neue DEHNcare APG XT ist in 4 Varianten in 2 Schutzklassen erhältlich.

Schutzklasse APC 1_150

Für die Schutzklasse APC 1_150 wurde der Box-Test mit 4 kA/500 ms und einem Prüfabstand von 150 mm durchgeführt. Damit ist der neue Prüfgrundsatz GS-ET 42-2 erfüllt.

Erhältlich in 2 Stulpenlängen: 140 mm und 230 mm (Schutz bis in die Armbeuge)

Strukturiertes Neopren sorgt für mehr Beweglichkeit. Der Material-Mix aus Leder und Neopren gewährleistet eine verbesserte Atmungsaktivität.

Schutzklasse APC 2_150

Für die Schutzklasse APC 2_150 wurde der Box-Test mit 7 kA/500 ms und einem Prüfabstand von 150 mm durchgeführt. Damit ist der neue Prüfgrundsatz GS-ET 42-2 erfüllt.

Erhältlich in 2 Stulpenlängen: 140 mm und 230 mm (Schutz bis in die Armbeuge)

Strukturiertes Neopren sorgt für mehr Beweglichkeit. Der Material-Mix aus Leder und Neopren gewährleistet eine verbesserte Atmungsaktivität und die verstärkten Handinnenflächen bieten zusätzlichen Schutz an der am meisten beanspruchten Stelle.

785830 

DEHNcare APG XT APC 2 150

Störlichtbogengeprüfter Schutzhandschuh mit kurzer Stulpe. Gleicher Schutz trotz geringerem Arbeitsabstand von 150 mm

Merken  Details

785840 

DEHNcare APG XT L APC 2 150

Störlichtbogengeprüfter Schutzhandschuh mit langer Stulpe. Gleicher Schutz trotz geringerem Arbeitsabstand von 150 mm

Merken  Details

785850 

DEHNcare APG XT APC 1 150

Störlichtbogengeprüfter Schutzhandschuh mit kurzer Stulpe. Gleicher Schutz trotz geringerem Arbeitsabstand von 150 mm

Merken  Details

785860 

DEHNcare APG XT L APC 1 150

Störlichtbogengeprüfter Schutzhandschuh mit langer Stulpe. Gleicher Schutz trotz geringerem Arbeitsabstand von 150 mm

Merken  Details

Was ist neu?

Kleinverteiler.svg

Erhöhter Schutzbedarf für die Hände

Bisher wurden Handschuhe bei 300 mm Arbeitsabstand getestet und damit wie weitere Schutzkleidung behandelt. Die Hände waren nicht im Fokus, obwohl sie sich noch näher an der Gefahrenstelle befinden. Jetzt wird ihnen ein erhöhter Schutzbedarf zugewiesen: Der neue Prüfgrundsatz GS-ET 42-2 gibt vor, dass der Prüfabstand nun – der realen Arbeitssituation entsprechend – auf 150 mm verkürzt wird. Das erhöht die Anforderungen an spezielle Schutzhandschuhe, die in der Anwendung den nötigen Schutz vor den thermischen Auswirkungen eines Störlichtbogens bieten.

Mehr Infos zum Prüfgrundsatz

Downloads

Hier finden Sie alle Infos gebündelt zum Download 

Flyer  DEHNcare APG XT Alle Produktinfos zum mitnehmen .pdf 4,2 MB
Auswahlhilfe Größentabelle Ganz einfach die richtige Größe finden .pdf 523 KB

Noch mehr Schutzausrüstung

Um für den Ganzkörperschutz ihrer technischen Mitarbeiter zu sorgen, benötigen Sie Schutzjacke und -hose. Neben den Schutzhandschuhen machen Helm und Visier Ihre Schutzausrüstung komplett. 

785330 

DEHNcare ArcFit - Schutzjacke Indoor

Störlichtbogengeprüfte Schutzjacke DEHNcare APJ ID mit Stehkragen und funktionellen Taschen für Wartungs- und Istandhaltungsarbeiten an elektrischen Anlagen im Indoor-Bereich.

Merken  Details

785340 

DEHNcare ArcFit - Schutzhose Indoor

Störlichtbogengeprüfte Schutzjhose DEHNcare APJ ID incl. Gürtel für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an elektrischen Anlagen im Indoor-Bereich.

Merken  Details

785350 

DEHNcare ArcFit - Schutzjacke Outdoor

Störlichtbogengeprüfte Schutzjacke DEHNcare APJ OD mit Stehkragen und funktionellen Taschen für Wartungs- und Istandhaltungsarbeiten an elektrischen Anlagen im Outdoor-Bereich.

Merken  Details

785360 

DEHNcare ArcFit - Schutzhose Outdoor

Störlichtbogengeprüfte Schutzjhose DEHNcare APJ OD incl. Gürtel für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an elektrischen Anlagen im Outdoor-Bereich.

Merken  Details

785821 

DEHNcare APS - Schutzschirm

Rundumsicht durch transparenten Kinnschutz. Schutzwirkung auch bei Kratzern gegeben. Beschlagfrei.

Merken  Details

785705 

ESH U S - Schutzhelm

Einfach verstellbar von 52 bis 61 cm mit Druck-/Drehknopf. Sechspunkt-Gurt mit Schweißband.

Merken  Details

785755 

DEHNcare APC - Schutzmantel

Hoher Tragekomfort durch atmungsaktives Leder. Flammenhemmende Klett- und Reißverschlüsse.

Merken  Details

785769 

DEHNcare APJ - Schutzjacke

Hoher Tragekomfort durch atmungsaktives Leder. Flammenhemmende Klett- und Reißverschlüsse.

Merken  Details

785779 

DEHNcare APT - Schutzhose

Hoher Tragekomfort durch atmungsaktives Leder. Flammenhemmende Klett- und Reißverschlüsse.

Merken  Details

785760 

DEHNcare APHO - Schutzhaube

Bietet Frontalschutz bei direkter Einwirkenergie aus der Schaltanlage und Sekundärschutz bei Energiereflektionen und herausgeschleuderten Teilen.

Merken  Details

DEHNarX Gefährungsbeurteilung


Sind Ihre arbeitsschutz­rechtlichen
Anforderungen erfüllt?

Jeder Unternehmer muss nach §5 ArbSchG eine Beurteilung hinsichtlich der elektrischen Gefährdung für seine Beschäftigten durchführen. Denn nur dadurch kann er die individuellen erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes ableiten. Wie ist das Thema Störlichtbogen-Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Unternehmen geregelt? 

Mehr Informationen

Noch Fragen?

Wir sind für Sie da. Schreiben Sie uns, rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie ganz einfach einen Termin, zu dem wir Sie zurückrufen können. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

+49 9181 906 1510


Vielen Dank

Ein Supportmitarbeiter wird sich im gewünschten Zeitfenster mit Ihnen in Verbindung setzen.