Nachrüsten von Photovoltaik-Anlagen auf bestehenden Gebäuden

Wird eine PV-Anlage auf einem Bestandsgebäude errichtet, wird diese an eine bereits bestehende elektrische Anlage angeschlossen, erfolgt dies über einen neuen Stromkreis, ist dieser nach den aktuell gültigen Normen zu errichten. Grundsätzlich gilt für die Errichtung von PV-Anlagen die DIN VDE 0100-712. Diese verweist zum einen für die AC-Seite auf die DIN-VDE 0100-443 und für die DC-Seite also die Gleichspannungsseite auf die DIN-VDE 0185-305-3, Beiblatt 5. 

Nach DIN VDE 0100-443 ergibt sich die Notwendigkeit des Überspannungsschutzes (mind. Typ 2) auf der AC-Seite.  


Ergibt sich die Notwendigkeit für Überspannungsschutzmaßnahmen auf der AC-Seite und soll insbesondere ein Schutz des Wechselrichters sichergestellt werden, so werden auch auf der DC-Seite Überspannungsschutzmaßnahmen nach DIN VDE 0185-305-3 Beiblatt erforderlich. Sind im betreffenden PV-Stromversorgungssystem Signal- und Kommunikationskreise vorhanden, sollen diese ebenfalls mit Überspannungsschutzeinrichtungen versehen werden.


Der Anschluss einer nachträglich installierten PV-Anlage erfordert in der Regel aber auch eine Anpassung des Zählerplatzes nach aktuell gültiger TAB bzw. nach VDE-AR-N 4100. Diese VDE-Anwendungsregel gilt für Anlagen die neu an das Niederspannungsnetz angeschlossen werden, sowie bei einer Erweiterung oder Änderung bestehender Anlagen. Die Forderung nach Überspannungsschutz auf der AC-Seite entsprechend DIN VDE 0100-443 kann einfach durch die Installation eines SPDs im netzseitigen Anschlussraum des Zählerschrankes umgesetzt werden.
 

Contact

Haben Sie Fragen?

Technischer Support ⎟ Photovoltaik

Telefon: +49 9181 906 1740

nach oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.
Wenn Sie in die Nutzung von Cookies eingewilligt haben, können Sie dies jederzeit nach Klick auf den Link "Cookie-Einstellungen ändern" im Footer der Seite widerrufen.

  • Details anzeigen Details ausblenden
    Notwendig

    Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob Sie in Ihrem Profil eingeloggt bleiben möchten, um Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen.

    Statistik & Marketing

    Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.