Smart und sicher mit DEHN

Intelligente und nachhaltige Erzeugung, Verteilung und auch Nutzung von Energie ist ein zentrales Thema für die nachhaltige Ressourcennutzung. Der Schutz der dafür notwendigen Systeme und Anlagen gehört dazu.

Wie der Schutz vor Überspannungen bei Blitzbeeinflussung sowie der sichere Umgang mit elektrischer Energie funktioniert, zeigen wir vom 15.-17. Mai auf der wichtigsten Branchenplattform - der Smarter E Europe in München in Halle B3, Stand 372.

Die Intersolar, Power2Drive, ees sowie die EM-Power sind hier unter einem Dach vereint und sie ist damit die größte europäische Energiefachmesse.

Unter dem Motto „DEHN protects.“präsentiert DEHN innovative Schutzlösungen rund um die Kernthemen Photovoltaik, intelligente Netze sowie Batteriespeicher und E-Mobility, unabhängig von der Anlagengröße.
Anhand praxisorientierter Schutzlösungen vermitteln Experten, wie der Blitz- und Überspannungsschutz die Verfügbarkeit von Photovoltaiksystemen sowohl in Verbindung mit der Netzinfrastruktur als auch mit Batteriespeichern oder Elektromobilität erhöht.

Der immense Zuwachs an erneuerbaren Energien konfrontiert uns mit neuen Herausforderungen. So beispielsweise mit der Frage, wie sich ein Schutz auch bei Blitzbeeinflussung oder Überspannungen infolge von Schalthandlungen heute und in Zukunft gestaltet. Die richtige Antwort auf diese Herausforderungen gibt DEHN mit seinen Schutzlösungen, die bewährte und neue innovative Produkte mit umfassenden Dienstleistungen kombinieren.

So schützt DEHN Aufdachanlagen für den privaten Bereich ebenso wie große PV-Kraftwerke mit Speichersystemen vor Störungen und Ausfällen durch Blitzströme und Überspannungen. Zudem bietet DEHN mit dem Bereich Arbeitsschutz für den Umgang mit Energie auch den entsprechenden Personen- und Anlagenschutz.

Zuverlässigkeit und Sicherheit hat auch in dem technologisch noch jungen Markt der E-Mobility oberste Priorität. Es gilt, die Ladeinfrastruktur und das Elektrofahrzeug vor kostspieligen Schäden in Folge von Blitzbeeinflussung und Überspannungen zu schützen und so auch die normativen Anforderungen nach DIN VDE 0100-443 zu erfüllen. Die Experten vor Ort informieren zudem über die Auswirkung der neuen DIN VDE 0100-722 für den Schutz von Ladeinfrastrukturen.

Mit den maßgeschneiderten Schutzkonzepten von DEHN kann ebenfalls sichergestellt werden, dass Batteriespeicher im intelligenten Energienetz die Aufgaben, wie z. B. Peak Shaving, Energiemanagement sowie Einhaltung der Spannungsqualität, auch bei Blitzströmen und Überspannungen, zuverlässig erfüllen können.

Petra Raab

Ihre Ansprechpartnerin

Petra Raab ⎟ Corporate Communications

Telefon: +49 9181 906 1426

nach oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.
Wenn Sie in die Nutzung von Cookies eingewilligt haben, können Sie dies jederzeit nach Klick auf den Link "Cookie-Einstellungen ändern" im Footer der Seite widerrufen.

  • Details anzeigen Details ausblenden
    Notwendig

    Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob Sie in Ihrem Profil eingeloggt bleiben möchten, um Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen.

    Statistik & Marketing

    Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.