Störlichtbögen schon im Entstehen löschen

Ursachen für Störlichtbögen
Störlichtbögen werden in den meisten Fällen durch Fehler beim Arbeiten an der Schaltanlage, Verschmutzung, Fremdkörper wie vergessenes Werkzeug oder in die Anlage eindringende Tiere verursacht. Das heißt, es ist immer - auch bei den modernsten Schaltanlagen - ein Risiko vorhanden.

Ein Störlichtbogenschutzsystem gibt Ihnen die Sicherheit, die Sie brauchen

  • um Ihre Mitarbeiter effektiv zu schützen
  • um die Schaltanlagenverfügbarkeit zu optimieren und
  • um vorschriftenkonform zu planen.

Je nach Anwendungszweck und Energiedichte der Schaltanlage gibt es verschiedene Schutzsysteme, passend zur jeweiligen Situation und zum Anlagentyp.

Aktiver oder passiver Störlichtbogenschutz? Die Entscheidungshilfe gibt einen ersten Überblick und erleichtert Ihnen die Planung und Produktauswahl.

Menschenleben schützen
Beim Auftreten eines Störlichtbogens werden binnen Millisekunden enorme Energien freigesetzt. Personen in der Nähe der Schaltanlagen sind hierbei stark gefährdet. Extreme Hitze, toxische Verbrennungsrückstände und explosionsartige Druckverhältnisse sind die größten Risiken. Der Unternehmer trägt die Verantwortung seine Mitarbeiter zu schützen, das regelt das Arbeitschutzgesetz. In der Produktlinie DEHNcare® finden Sie alle Komponenten für die persönliche Schutzausrüstung Ihres Teams.

DEHNcare® der passive Störlichtbogenschutz.

Anlagenverfügbarkeit sichern
Aus ökonomischer Sicht kann ein Störlichtbogen verheerend sein. Wird die Schaltanlage beschädigt heißt das erst einmal: Kein Strom! Produktionsstillstand! Oft ist nun eine aufwändige Reparatur notwendig und immer wieder gibt es Fälle, in denen sogar die komplette Anlage ausgetauscht werden muss. Der Ausfall der elektrischen Energieversorgung ist für ein modernes Unternehmen im heutigen Wettbewerbsumfeld nicht tolerierbar. DEHNshort reagiert in Ihrer Schaltanlage, bevor der Störlichtbogen gravierende Schäden anrichtet und Sie haben den Kopf frei für andere Dinge.

DEHNshort das aktive Störlichtbogenschutzsystem.

Integrationsprüfung - Referenzen

Diese Unternehmen vertrauen bereits auf DEHNshort. Klicken Sie hier für die Übersicht.

Expertenwissen für Planer

Wählen Sie Planungssicherheit! Von der Projektierung über die Inbetriebnahme bis in den zuverlässigen Betrieb.

Warum ist Störlichtbogenschutz so wichtig? Hier finden Sie Unterstützung, um Ihren Kunden das Thema verständlich zu machen - mit technischen Hintergrundinformationen, Argumentationshilfen und Infomaterialien.

Sie erhalten von uns Ausschreibungstexte, Planungsskizzen, Mengengerüste und als Schulungsteilnehmer ein detailliertes Applikationshandbuch.

Vertiefen Sie Ihr Wissen bei Bedarf. Mit Inhouse-Seminaren, die speziell auf Ihren Bedarf zugeschnitten sind.

Expertenwissen für Schaltanlagenbauer

Ein maßgeschneidertes Störlichtbogen-Schutzsystem rentiert sich

Immer neue Anforderungen aus dem Markt, unterschiedlichste Ausschreibungen - wie wird der Störlichtbogenschutz hier optimal in die Projektierung Ihrer Schaltanlage integriert?

Wir begleiten Sie bei den Integrationsprüfungen, bilden Ihre Mitarbeiter aus und unterstützen Sie vor Ort bei der Inbetriebnahme.

Flexibel bleiben mit DEHNshort! Das unabhängige Störlichtbogen-Schutzsystem passt in viele verschiedene Schaltanlagensysteme - häufig sogar ohne zusätzlichen Raumbedarf.

Expertenwissen für Anlagenbetreiber

Anlagenverfügbarkeit optimieren - Kosten im Griff behalten

Als Betreiber einer Anlage sind Sie für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter verantwortlich. Sie wollen die Anlagenverfügbarkeit optimieren und müssen gleichzeitig die Kosten im Auge behalten? Gar nicht so einfach!

Ein Störlichtbogen gefährdet Ihre Mitarbeiter und Sie riskieren die permanente elektrische Energieversorgung. Ein Fehler in der Schaltanlage kann hier schnell zu hohen Schadenssummen führen.

Ideal also, wenn er schon im Entstehen entdeckt und neutralisiert wird. Ihre Mitarbeiter sind optimal geschützt und die Anlage geht so schnell wie möglich wieder in Betrieb.

FAQ zum Thema Störlichtbogenschutz

Störlichtbogenschutz - aktiv oder passiv?

Finden Sie heraus, welches für Ihre Bedürfnisse die richtige Lösung ist. Ein aktives System, das in der Anlage installiert ist oder die konventionelle Schutzkleidung?

Aktiver Störlichtbogenschutz

Störlichtbogenschutzsysteme DEHNarc und DEHNshort

Ein aktives System erkennt den Störlichtbogen bereits im Entstehen und löscht ihn innerhalb von Millisekunden. Dadurch wird nur ein Bruchteil der zerstörerischen Energie freigesetzt. Nach Behebung der Ursache, Wiederherstellung der Isolationseigenschaften und dem Austausch der Löschgeräte geht die Anlage umgehend wieder in Betrieb.

 

Störlichtbogenschutzsystem DEHNshort

Ihre Niederspannungs-Hauptverteilung braucht dauerhaft zuverlässigen Schutz?
Dann ist das DEHNshort Störlichtbogenschutzsystem für Sie optimal.

DEHNshort bietet zuverlässigen Schutz für Schaltanlagen bis 110 kA - 690V. Das modulare System wird individuell für die jeweilige Anlage konfiguriert. Mit Störlichtbogenlöschzeiten von wenigen Millisekunden zählt es zu den schnellsten Schutzsystemen am Markt.

weiterlesen

Passiver Störlichtbogenschutz

Störlichtbogenschutzausrüstung DEHNcare

Temperaturen von über 10.000°C sind bei einem Störlichtbogen keine Seltenheit. Beim Arbeiten an der geöffneten Anlage riskiert die Elektrofachkraft schwere Verbrennungen. Zum Schutz gibt es daher, neben den aktiven Systemen zum Störlichtbogenschutz, die persönliche Schutzausrüstung PSA.

 

DEHNcare® - Schutzausrüstung

Sie brauchen zuverlässigen Schutz für Ihre Mitarbeiter mit der persönlichen Schutzausrüstung? Mit DEHNcare haben Sie alle Komponenten aus einer Hand.

Die komplette Schutzausrüstung besteht aus

  • Jacke, Hose, Mantel (gefertigt aus störlichtbogengeprüften, flammenhemmenden Materialien)
  • Elektrikerschutzhelm mit Schutzschirm (energieabsorbierend mit Nano-Technologie)
  • Speziellen Handschuhen mit langer Stulpe (gefertigt aus Leder und Neopren)

Maximaler Schutz bei hervorragendem Tragekomfort. Verschiedene Zertifikate und Prüfungen geben Ihnen die Sicherheit, Ihren Mitarbeitern die optimale Ausrüstung bereitzustellen.

weiterlesen