Ihre Services im Dashboard..
Registriert nutzen Sie das komplette Angebot.

Industriemechaniker (m/w/d)

Handwerkliche Verfahren, wie Sägen und Feilen, maschinelle Techniken wie Bohren, Drehen und Fräsen sind Grundlagen des Industriemechanikers. Dazu kommen Fachausbildungen wie Schweißen oder pneumatische Steuerungstechnik. Du lernst außerdem, unsere Anlagen sich ändernden Bedingungen anzupassen, sie regelmäßig zu prüfen, zu warten und die Betriebsbereitschaft unserer Maschinen sicherzustellen. Kommt es bei Produktionsanlagen zu Störungen oder Fehlern, müssen diese so schnell wie möglich analysiert und behoben werden.

Lernwerkstatt, betrieblicher Durchlauf und Berufsschule sorgen für eine optimale Vorbereitung auf deine Prüfungen und die spätere Ausübung des Berufs. Nach Abschluss deiner Ausbildung zum Industriemechaniker zählst du zu den so genannten "Allroundern" in den Metallberufen.

Du wirst eventuell in unserer Instandhaltung tätig, in der Betriebsschlosserei oder in einem unserer Produktionsbereiche.

 

Dauer: 3,5 Jahre | Voraussetzung: mindestens Qualifizierender Hauptschulabschluss

Azubi Industriemechaniker
„Wir halten unsere zahlreichen Maschinen und Anlagen in Stand, damit die Produktion nicht zum Stillstand kommt. Wir sind ein Team für alle Fälle.“

Anke Schröter

Ihre Ansprechpartnerin

Anke Schröter

Telefon: +49 9181 906 1174

Richard Fürst

Ihr Ansprechpartner

Richard Fürst

Telefon: +49 9181 906 1303

nach oben