Überspannungsschutz immer sicher dimensioniert

Die neue ACI-Technologie - Advanced Circuit Interruption - erhöht die Sicherheit Ihrer elektrischen Anlage.

Das ist neu: Beim Typ-2-Ableiter DEHNguard ACI macht die integrierte Schalter-Funkenstreckenkombination eine vorgelagerte Sicherung überflüssig. Durch den Wegfall der zusätzlichen Vorsicherung sparen Sie Zeit, Platz und Material.

Ein weiterer Pluspunkt: Sie vermeiden mögliche Fehler, die bei der Auswahl und Dimensionierung einer Vorsicherung entstehen können.

Ihre Vorteile mit der ACI-Kompletteinheit

Dimensionierungssicherheit: Fehler vermeiden

Die Schalter-Funkenstreckenkombination ACI ist direkt in den Ableiter integriert und speziell auf ihn abgestimmt. Dadurch entfällt der Aufwand für die richtige Auswahl des Sicherungswertes und der Auslösecharakteristik. Die korrekte Dimensionierung des Leitungsquerschnitts sowie das Einhalten der Selektivität zu vorgeschalteten Sicherungen ist immer gegeben.

So verhindern Sie Auslegungsfehler bei der Dimensionierung und erhöhen die Verfügbarkeit Ihrer Anlage.

Kleiner Anschlussquerschnitt: Leichter montieren

Sparen Sie sich wertvolle Zeit für die bis dato notwendige Dimensionierung des Querschnitts. Sie benötigen kein Leitungsmaterial in unterschiedlichen Querschnitten mehr.
6 mm2, das bedeutet auch kleinere Radien, kürzere Verdrahtungswege und damit eine einfachere Montage.

2 Aspekte, die Ihnen Geld sparen und Ihre tägliche Arbeit erleichtern.

TOV-Festigkeit: Verfügbarkeit erhöhen

Temporäre Überspannungen können herkömmliche Überspannungs-Schutzgeräte schädigen. Die neuen ACI-Ableiter weisen eine deutlich verbesserte TOV-Festigkeit auf.

Damit reduzieren Sie das Risiko für Ihre Anlage und vermeiden Kosten und Zeit für die Schadensbehebung.

Leckstromfreiheit: Lebensdauer steigern

Bei einem ACI-Ableiter treten auch bei Netzen mit Spannungsschwankungen keine Leckströme auf, die zu unerwünschten Alterungseinflüssen führen können. Sie vermeiden dadurch Kosten und Zeitaufwand, wie sie bei vorzeitiger Wiederbeschaffung entstehen.

Übrigens ACI-Ableiter tragen zur Betriebssicherheit bei, da sie ein Fehlauslösen der Isolationsüberwachung vermeiden. Bei Isolationsmessungen bis 500 V müssen die Schutzmodule nicht gezogen werden.

Für höchste Anlagenverfügbarkeit - damit Ihre Anlage sicher läuft

Beim DEHNguard® ACI ist die Schalter-Funkenstreckenkombination mit einem Varistor in Reihe geschaltet. Am Lebensende des ACI-Überspannungsableiters wird ein möglicher Fehlerstrom, der durch den Varistor fließen würde, unterbrochen. Dafür sorgt die in Reihe geschaltete Schalter- Funkenstreckenkombination. Der Fehlerstrom wird soweit reduziert, dass selbst kleinste Anlagensicherungen nicht auslösen.

Dies bedeutet eine deutlich höhere Verfügbarkeit und Betriebssicherheit der Anlage im Vergleich zu Schutzkonzepten mit handelsüblichen Typ-2-Ableitern mit externen Vorsicherungen.

 

 Standard LösungCI-TechnologieACI-Technologie
Dimensionierungssicherheit--
Kleiner Anschlussquerschnitt - nur  6mm2--
Erhöhte Lebensdauer durch TOV-Festigkeit und Leckstromfreiheit--
Überwachung Überstromschutz SPD-
Mehr Platz im Schaltschrank-
Einsparung einer externen Vorsicherung-
Thermo-Dynamik-Control
Schutzwirkung eines Typ 2-Ableiters

Sie möchten mehr zur ACI-Technologie wissen?
 

Produktdetails DEHNguard® ACI

Nennspannung AC (UN)230/400 V
Höchste Dauerspannung (UC)275 V
Nennableitstoßstrom (IN)20 kA
Kurzschlussfestigkeit AC (ISCCR)25 kA
Zusätzliche externe Vorsicherung-
Schutzpegel (UP)< 1,5 kV
TOV-Festigkeit mind.440 V
Schaltungsausführung3+1, 4+0, 3+0, 2+0, 1+1
Temperaturbereich-40 ... + 80°C