security 2014

DEHN zeigt umfassenden Schutz für die Sicherheitstechnik auf der security 2014 in Essen

DEHN at Security 2014DEHN präsentiert vom 23. – 26. September 2014 auf der internationalen Leitmesse für Sicherheits- und Brandschutztechnik in Essen (Halle 1.0, Stand 314) Schutzlösungen für sicherheitstechnische Anlagen. Das Unternehmen schützt die hochkomplexe Gebäude- und Anlagentechnik inklusive der installierten Sicherheitstechnik beispielsweise Brandmeldeanlagen (BMA), Sprachalarmierungsanlagen (SAA), Videoüberwachungsanlagen (CCTV) und Notstrombeleuchtungen. Dazu bietet DEHN mit Überspannungs-Ableitern für DC, wie zum Beispiel DEHNguard® SE DC und DEHNsecure, den Schutz von batteriebetriebenen Versorgungsnetzen aller Art bei Blitzbeeinflussung und Überspannung. Somit steht ein umfassender Systemschutz – angefangen beim äußeren Blitzschutz mit Fangeinrichtungen und Ableitungen über die Erdungsanlage und den Potentialausgleich bis hin zum Überspannungsschutz – für alle Anlagen und Versorgungssysteme zur Verfügung.

Mit den neuen Schutzgeräten DEHNsecure und DEHNguard® SE DC lassen sich Gleichstromanwendungen sicher vor Blitzbeeinflussung und Überspannungen schützen. Darüber hinaus kann durch den Einsatz von DEHNsecure ein vollständiges Blitz-Schutzzonen-Konzept unter Einbeziehung der zonenübergreifenden DC-Leitungen umgesetzt werden. Der interne Aufbau der DEHNsecure-Funkenstrecke ist auf die Anwendung in Gleichstromkreisen abgestimmt. DC-Netzfolgeströme können durch die verwendete Funkenstreckentechnologie gar nicht erst entstehen.
Die DC-Schaltvorrichtung DCD des modularen Überspannungs-Ableiter Typ 2 DEHNguard® SE DC ist so ausgelegt, dass es im Überlastfall zur sicheren Abtrennung des Schutzgerätes kommt. DC-Schaltlichtbögen und dadurch entstehende Brand-schäden lassen sich dadurch vermeiden. Der Ableiter kann bei DC-Strömen bis zu 300 A vorsicherungsfrei eingesetzt werden. Anwendungsgebiete von DEHNguard® SE DC und DEHNsecure sind, neben Sicherheitsbeleuchtungssystemen und Notstromversorgungen, DC-Netze zur direkten Speisung von Gleichstromantrieben, Steuerstromkreise und batteriebetriebene Versorgungsnetze aller Art.

Der Überspannungs-Ableiter DEHNguard® SE H LI ist die Schutzempfehlung für alle Anlagen, an die ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit gestellt werden. Mit der integrierten Lifetime Indication-Funktion besitzt der Ableiter ein Frühwarnsystem, das „mitdenkt“ und den Anwender rechtzeitig vor Ausfall des Überspannungsschutzes warnt. Der DEHNguard® SE H LI mit einem Ableitvermögen von 65 kA (8/20µs) trägt damit den steigenden Verfügbarkeitsansprüchen und Sicherheitsanforderungen elektrischer Systeme im industriellen und gewerblichen Umfeld Rechnung.

Mit DEHNcord stehen Überspannungsschutzgeräte Typ 2 zur Verfügung, die in Installationssysteme wie z.B. Anschlussräume von Endgeräten, Kabelkanäle und Unterflursysteme leicht eingebaut werden können. Der neue Überspannungs-Ableiter schützt u. a. LED-Leuchten im Außenbereich sicher vor Überspannungen in Folge von Blitzbeeinflussung. Durch seinen kompakten Aufbau kann das Gerät insbesondere dort eingesetzt werden, wo die Leistungsfähigkeit eines Endgeräteschutzes Typ 3 an seine Grenzen stößt. Mit DEHNcord besteht die Möglichkeit, auch bei kleinsten Einbauverhältnissen eine normativ korrekte Ausführung des Überspannungsschutzes zu realisieren. Da der DEHNcord entsprechend der Norm ein Überspannungs-Ableiter SPD Typ 2 ist, kann der Einsatz auch am Zonenübergang 0B nach 1 oder höher erfolgen.