Modul DEHN Distance Tool

Das Modul DEHN Distance Tool erleichtert die Trennungsabstandsberechnung und basiert auf dem Knotenpunkt-Potential-Verfahren. Nach der aktuellen Norm IEC 62305-3 sollten Dachaufbauten auf Gebäuden durch Fangstangen oder erhöht geführten Fangeinrichtungen (aufgestellte Ringleitung oder gespannte Seile) unter Einhaltung des errechneten Trennungsabstandes in den einschlagsgeschützten Bereich gebracht werden.

Um dem Anwender die Arbeit zu erleichtern und Zeit zu sparen, sind bereits vorgefertigte Gebäudetypen in einer Bildergalerie zur Auswahl hinterlegt. Nach der Aktivierung eines Gebäudetyps können
Abmessungen festgelegt werden (3D-Gebäudemodellierung). Nach Auswahl der Schutzklasse werden die Trennungsabstände automatisch berechnet und angezeigt. Für die Berechnung werden die normativen Parameter entsprechend der festgelegten Klasse des LPS-Systems (Schutzklasse des Blitzschutzsystems) verwendet. Basis hierfür bilden die Kennwerte des Gefährdungspegels (LPL).