FAQ - Wiederkehrende Prüfungen an Sicherheitsgeräten

Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Wiederholungsprüfungen
 
F: Wie gehe ich vor?
A: Senden Sie Ihre Geräte frei Haus an
 
DEHN + SÖHNE GmbH + Co.KG.
Am Ludwigskanal 1
92360 Mühlhausen
Mo - Do:

Freitag:
07:00 - 12:00 Uhr
12:30 - 15:00 Uhr
07:00 - 11:30 Uhr

Bitte legen Sie der Sendung Ihren schriftlichen Auftrag bei.
F: Wie muss ich die Geräte verpacken?
A: Wählen Sie für den Versand eine transportsichere Verpackung. Für die Rücksendung verwenden wir aus versicherungstechnischen Gründen eine spezielle Verpackung. Bitte vermerken Sie, wenn Sie Ihre eigene Verpackung zurück erhalten möchten.
F: Muss ich eine Retourennummer anfordern?
A: Nein - Für die Wiederholungsprüfung ist keine Retourennummer erforderlich.
F: Wie lange dauert die Prüfung?
A: Die Prüfung dauert im Allgemeinen 4 - 5 Arbeitswochen.
F: Was kostet die Prüfung?
A: Der Preis richtet sich nach dem Typ. Siehe Tabelle: Preisübersicht
F: Nach welchen Kriterien wird geprüft?
A: DGUV Vorschrift 3 (früher BGV A3). Siehe Tabelle: Prüfkriterien
PrüfplaketteF: Wie wird die Prüfung dokumentiert?
A: Zu allen Prüfungen erhalten Sie ein Prüfprotokoll, die Kennzeichnung erfolgt durch eine Plakette am Gerät.

F: Was kostet die Prüfung?

Preisübersicht

Art.-Nr.BezeichnungPreis €
netto/Stk.
Wiederkehrende Prüfung von...
799 971passivem Nennspannungsprüfer bis 30 kV
(alle Fabrikate) *
98,-
799 950Nennspannungsprüfer bis 30 kV
(alle Fabrikate) *
133,-
799 951Nennspannungsprüfer über 30 kV [bis 132 kV / 50 Hz]
(alle Fabrikate) *
175,-
799 95215 kV-Nennspannungsprüfer für Bahn-Oberleitungen
(alle Fabrikate) *
141,-
799 953Bereichsspannungsprüfer bis 30 kV
(alle Fabrikate) *
154,-
799 954Bereichsspannungsprüfer über 30 kV [bis 132 kV / 50 Hz]
(alle Fabrikate) *
207,-
799 955Bereichsspannungsprüfer – umschaltbar / standby / Prüfset bis 30 kV
(alle Fabrikate) *
207,-
799 956Bereichsspannungsprüfer – umschaltbar / standby über 30 kV [bis 132 kV / 50 Hz]
(alle Fabrikate) *
239,-
799 957Abstands-Spannungsprüfer
(nur D+S-Geräte)
165,-
799 958kapazitivem Spannungsprüfsystem (alle Fabrikate)
Hinweis: Passive Spannungsanzeigegeräte können wir nicht prüfen
98,-
799 959resistivem 2-poligen Phasenvergleicher bis 36 kV
(nur D+S-Geräte) **
148,-
799 960kapazitivem 1-poligen Phasenvergleicher bis 36 kV
(nur D+S-Geräte) *
201,-
799 961kapazitivem 1-poligen Phasenvergleicher – umschaltbar bis 36 kV
(nur D+S-Geräte) *
258,-
799 962resistivem einschenkligen Gleichspannungsprüfer
(nur D+S-Geräte)
172,-
799 963resistivem zweischenkligen Gleichspannungsprüfer
(nur D+S-Geräte)
204,-
799 964Betätigungsstange [Sicherungszange, Isolier-, Schalt- und Rettungsstange]
(alle Fabrikate)
55,-
799 965Betätigungsstangen-Set
(alle Fabrikate)
105,-
799 966zusätzlicher Prüfspitze für Spannungsprüfer und 2-polige Phasenvergleicher17,-
799 967Prüfsonde12,-
Wiederkehrende Prüfung (optisch und technisch) von ...
799 9901-poliger EuK-Vorrichtung (Abmessung ≤ 8.500 mm)70,-
799 9913-poliger EuK-Vorrichtung (Abmessung ≤ 1.000/1.000/1.000 / 2.500 mm)113,-
Technische Prüfung von ...
799 992Erdungsstange
(alle Fabrikate)
49,-
799 993Messadapter/Messimpedanz für kapazitives Spannungsprüfsystem
(alle Fabrikate)
10,-

Unverbindliche Preisempfehlung zzgl. MwSt. in Euro, Änderungen vorbehalten.

* inlusive 1 Prüfspitze, ** inlusive 2 Prüfspitzen

 

F: Wie lauten die Vorschriften im Einzelnen?

Wiederholungsprüfkriterien für Schutz- und Hilfsmittel
EuK-Vorrichtungen
DGUV Vorschrift 3
früher BGV A3
5 (1) [... Betriebsmittel sind auf ihren ordnungsgemäßen Zustand zu prüfen ...]
(2) [... in bestimmten Zeitabständen. Die Fristen sind so zu bemessen, dass entstehende Mängel, mit denen gerechnet werden muss, rechtzeitig festgestellt werden.]
VDE 0105-1005.3.101 [Wiederkehrende Prüfungen, allgemeine Aussagen.]
GerätenormenDIN EN 61230 Anhang C (informativ) C.3.2.2
[Empfehlung einer Schnitt- und Sichtprüfung, für Anwendung im Freien alle 5 Jahre und im Innenraum alle 10 Jahre.]
Spannungsprüfer, Phasenvergleicher und Spannungsprüfsysteme
DGUV Vorschrift 3
früher BGV A3
§ 5: Tabelle 1C
[Prüffrist spätestens nach 6 Jahren auf Einhaltung der in den elektrotechnischen Regeln vorgegebenen Grenzwerte.]
VDE 0105-1006.2.3 [Übersprüfung mindestens vor und nach Möglichkeit auch nach Gebrauch.]
5.3.101 [Wiederkehrende Prüfungen, allgemeine Aussagen.]
GerätenormenDIN EN 61243-1 Anhang G (informativ)
Prüfungen für kapazitive Prüfer > 1 kV
[Es sollte kein Spannungsprüfer verwendet werden, der nicht innerhalb von 6 Jahren einer Wiederholungsprüfung unterzogen wurde.]
DIN EN 61243-5 Beschreibung der Prüfungen für Spannungsprüfsysteme (VDS)
DIN EN 61481 Anhang G (informativ)
Prüfungen für Phasenvergleicher 1-36 kV AC.
[Der maximale Abstand zwischen Wiederholungsprüfungen beträgt 6 Jahre.]
Betätigungs- und Erdungsstangen
DGUV Vorschrift 3
früher BGV A3
§ 5: Tabelle 1C
[Prüffrist vor jeder Benutzung. Sichtprüfung auf äußerlich erkennbare Schäden und Mängel.]
VDE 0105-1005.3.101 [Wiederkehrende Prüfungen, allgemeine Aussagen.]
GerätenormenVDE 0681-1-3 Beschreibung der Prüfungen für Betätigungsstangen Hinweis: Betätigungsstangen sind auch elektrotechnischen Prüfungen zu unterziehen, so dass wir, DEHN + SÖHNE, die Prüffristen für Spannungsprüfer empfehlen.
E DIN VDE V 0681-1-3 Anhang B (informativ) [Wiederholungsprüfung von Betätigungsstangen innerhalb von 6 Jahren.]

Für weitere Fragen rufen Sie uns gerne an.