E-Markenpartnerpreis 2013

E-Markenpartnerpreis 2013Am 21.11.2013 wurde in Wiesbaden der E-Markenpartnerpreis 2013 an Thomas Dehn, Geschäftsführer DEHN + SÖHNE, in der Kategorie „Unternehmerpersönlichkeit“ durch den Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) verliehen.

Dazu berichtete der ZVEH in seiner Medieninformation: „Bei einer festlichen Gala im Nassauer Hof in Wiesbaden überreichten der Vizepräsident des ZVEH Lothar Hellmann und sein Vorstandskollege Rolf Meurer, zugleich Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft (ArGe) Medien im ZVEH, am 21. November den strahlenden Gewinnern ihre Trophäen. Zum vierten Mal ehrt der ZVEH damit herausragendes Engagement für die E-Marke in den Kategorien „Industriepartner“, „Großhandelspartner“ und „Unternehmerpersönlichkeit“. Vor über 100 Gästen hob Hellmann bei der Begrüßung hervor, welche besondere Bedeutung Marken haben, um im Wettbewerb bestehen zu können. Er dankte den Partnern, die mit ihrem Einsatz und ihrer Kreativität dazu beitragen, die E-Markenbewegung voranzutreiben und weiterzuentwickeln. Die Preise seien, so Hellmann, eine angemessene Würdigung für die hervorragenden Leistungen.

Die Unternehmerpersönlichkeit des Jahres kann auf eine große – weiterhin andauernde – Erfolgsgeschichte zurückblicken. Mit Thomas Dehn fiel die Wahl auf einen Firmenlenker, dessen Betrieb zu den ersten fünf Unternehmen zählte, die sich für eine E-CHECK-Partnerschaft mit dem E-Handwerk entschieden haben. „Er nutzte diese Partnerschaft als Sprungbrett für dynamisches Unternehmenswachstum und hat die Markenbekanntheit enorm gesteigert – sowohl die der E-Marke als auch die seines eigenen Betriebs“, betonte Hellmann. Somit haben beide Seiten stark davon profitiert, unter anderem auch durch zahlreiche von DEHN inszenierte Fortbildungs- und Vortragsinitiativen, wie sie der Markt zuvor in Verbindung mit dem E-Handwerk noch nicht gesehen hatte.“

Thomas Dehn bedankte sich beim ZVEH und stellte dabei das große Engagement der DEHN-Mitarbeiter in den Vordergrund: „Gefreut habe ich mich insbesondere, dass Herr Hellmann in seiner Laudatio die von uns inszenierten Fortbildungs- und Vortragsinitiativen hervorgehoben hat, ohne die es sicher nicht gelungen wäre, die Botschaft vom Überspannungsschutz und dessen Nutzen unserem E-Handwerk zu vermitteln. Die hierzu von uns entwickelten Aktivitäten, gerade auch im Rahmen des E-Check, waren und sind natürlich im Wesentlichen getragen von unseren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, auf die deshalb eigentlich ein Großteil des Ehrenpreis-Glanzes entfällt“, so Thomas Dehn.

Hintergrund: Die E-Marke – Siegel für Qualität
Die Gemeinschaft der E-Marke, dem Siegel für Qualität und Kundenorientierung im E-Handwerk, umfasst aktuell rund 6.600 E-Handwerksbetriebe. Aus der E-Industrie und Versicherungswirtschaft sowie seitens nahestehender Dienstleistungsunternehmen stammen 40 Partner. 9 weitere Unternehmen aus dem E-Großhandel unterstützen ebenfalls das E-Markenkonzept.

Medieninformation ZVEH E-Markenpartnerpreis 2013 [0.1 MB]