DEHN auf der Hannover Messe 2015

Individuelle Lösungen für Blitz- und Überspannungsschutz

DEHN auf der Hannover MesseUnter dem Motto „DEHN schützt“ präsentiert DEHN in Halle 13, Stand C80 innovative Produkte und zahlreiche Praxislösungen zur Erhöhung der Verfügbarkeit von energietechnischen und informationstechnischen Systemen. Ein Ausfall von Produktionsanlagen durch Blitzeinwirkungen und Überspannungen kann Unternehmen in ihrer Existenz gefährden. Daher sind zur Sicherstellung der Betriebsabläufe Schutzmaßnahmen notwendig. Darüber hinaus informiert das Unternehmen über den aktuellen Stand der Technik in den Bereichen Überspannungsschutz, Blitzschutz / Erdung und Arbeitsschutz. Praxisnah und branchenorientiert stellt DEHN in Hannover sein breites Angebot an Schutzsystemen vor. Auch das Partnerland der diesjährigen Hannover Messe Indien spielt eine Schlüsselrolle. So stehen Ansprechpartner aus Indien für indische Interessenten ebenfalls zu Verfügung.

Auf der Hannover Messe 2015 präsentiert der internationale Spezialist für Überspannungsschutz, Blitzschutz und Arbeitsschutz zahlreiche Branchenanwendungen für die Marktsegmente Erneuerbare Energien, Telekommunikation und Mobilfunk sowie Prozessindustrie und Sicherheitstechnik. „DEHN schützt“ lautet das Firmenmotto, das der Branchenexperte auf seinem Messestand in Halle 13, Stand C80, wirkungsvoll in Szene setzt. Ein zentrales, branchenübergreifendes Thema ist der Schutz energietechnischer Anlagen. Dazu bietet DEHN mit seinen Red/Line®-Schutzgeräten die idealen Produkte für alle Branchen. So wurden beispielweise die koordinierten Überspannungsschutzgeräte SPD Typ 1 DEHNbloc® Maxi 1 CI 440 FM und DEHNbloc® Maxi 1 CI 760 FM speziell für höhere Systemspannungen ausgelegt. Für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen ist damit ein wirkungsvoller Schutz gegen direkte und indirekte Blitzströme möglich. Im Vergleich zu einer konventionellen Lösung mit externer Vorsicherung können damit bis zu 60 % an Platz eingespart werden. Auch muss sich der Anwender keine Gedanken über die richtige Dimensionierung der Ableitervorsicherung machen, denn diese ist bereits im Gerät integriert und damit die Abstimmung zwischen Vorsicherung und Überspannungsschutzgerät (SPD) ideal ausgeführt. Die neuen Blitzstromableiter DEHNbloc Maxi 1 CI 440 FM und DEHNbloc Maxi CI 760 FM ergänzen optimal die bereits seit Jahren erfolgreich im Markt platzierten Schutzgeräte mit integrierter Sicherung von DEHN.

VCSD – spannungsgesteuerter Kuzschließer

Auch der spannungsgesteuerte Kurzschließer VCSD (Voltage Controlled Short- Circuiting Device) setzt neue Maßstäbe. Er ist ein aus einem Überspannungsereignis heraus gesteuerter intelligenter Kurzschlussschalter für transiente, temporäre und stationäre Überspannungen. Mit Ausnahme von DC-Strömen kann der VCSD alle Fremdspannungen ableiten. Das Gleichspannungspotential von KKS-Anlagen (KKS = kathodischer Korrosionsschutz) wird dabei nicht negativ beeinflusst. Insbesondere durch Blitzschlag, elektrische Bahnen oder Hochspannungsleitungen fremdbeeinflusste Rohrleitungen sind mögliche Einsatzgebiete. Der VCSD begrenzt Überspannungen und ihre Auswirkungen in seinem unmittelbaren Einsatzbereich auf ein ungefährliches, sicherheitstechnisch vertretbares Maß.

Sicherheitslösung für Sprachalamierungssysteme

DEHNvario ist eine neue Produktplattform kompakter Kombiableiter. Der Typ DEHNvario DVR 2 BY S 150 FM dient zum Schutz von Sprachalarmierungssytemen. Er schützt eine Doppelader und besitzt die Möglichkeit zur direkten oder indirekten Schirmerdung. Durch Direkt-Stecktechnik ist eine schnelle, einfache und werkzeuglose Montage des Ableiters sichergestellt. Integrierte Anschlussblöcke können zum einfachen Ableitertausch entriegelt und aus dem Gehäuse entnommen werden.

Die hohe Leistungsfähigkeit des Ableiters (Ableitvermögen bis 2,5 kA (10/350 μs) pro Ader) stellt den sicheren Betrieb von Beschallungs- und Evakuierungsanlagen auch bei Blitzeinschlag sicher.

Sicher bei Störlichtbögen

Aus dem Bereich Arbeitsschutz präsentiert DEHN auf der Messe sowohl sein neues, aktives Störlichtbogenschutzsystem DEHNshort für Niederspannungsschaltanlagen als auch die störlichtbogengeprüfte Schutzausrüstung DEHNcare®. Diese schützt Personen vor thermischen Auswirkungen in Folge von Störlichtbögen beim Arbeiten an elektrischen Anlagen. DEHNshort ist ein Störlichtbogenschutzsystem für NS-Anlagen bestehend aus Erfassungssystem und Kurzschließereinheit. Das Erfassungssystem ist in die Schaltschranktür integrierbar. Dazu benötigt auch die Kurzschließereinheit nur wenig Raum. DEHNshort bedeutet - hoher Schutz für Ihre Anlagen bei minimalem Platzbedarf. Er ermöglicht das schnelle und sichere Abschalten von Anlagen beim Auftreten eines Störlichtbogens. Lange Stillstandszeiten und damit verbundene Folgekosten können somit vermieden werden. DEHNshort erkennt den Störlichtbogen bereits beim Entstehen und schaltet diesen in Bruchteilen einer Sekunde ab, sodass dessen Auswirkungen auf ein ungefährliches Maß reduziert werden.