BLITZDUCTOR® ML4 BPD 24 für Anlagen der Prozessautomatisierung

Neues Modul in der BLITZDUCTOR® XT Produktfamile

In der Automatisierungs- und Prozessleittechnik kommen unterschiedlichste Kommunikationstechnologien  zwischen Leitsystem und Sensoren/Aktoren zum Einsatz. Speziell für digitale Signale (DI/DO) hat DEHN nun ein neues Überspannungsschutz-Modul entwickelt.

xxx

Der kombinierte Blitzstrom- und Überspannungsableiter1 BXT ML4 BPD 24 schützt 24 V DC Schnittstellen mit geerdetem Minuspol.

Batteriegepufferte 24 V DC Systeme zur Versorung digitaler Ausgänge weisen im Fehlerfall hohe Kurzschlussströme auf. Diese können zur Überlastung des Ableiters führen.

Signalkurzschlüsse und Anlagenfehler - Ableiterausfall vermeiden

Zur Vermeidung einer Überlastung und des Ausfalls des Ableiters wird der mögliche Kurzschlussstrom durch PTC-Widerstände im Stromkreis begrenzt. Damit ist der BXT ML4 BPD 24 ideal für Stromkreise mit bis zu 40 A Kurzschlussstrom im Fehlerfall geeignet.

Ableiterüberprüfung im laufenden Betrieb

Die Ableiterüberprüfung erfolgt einfach und ohne Auftrennung des Signalloops mit dem LifeCheck® Überwachungssystem.

BLITZDUCTOR® ML4 BPD 24 Kombi-Ableiter für 24 V DC Schnittstellen
  • Bei Kurzschlussströmen bis 40 A ist keine Ableitervorsicherung nötig
  • Der Ableiter ist auch bei Systemen mit geerdetem Minuspol einsetzbar
  • Keine Überlastung durch Anlagefehler im Signalkreis
  • LifeCheck® Ableiterüberwachung

    1 Ableiterklasse TYPE 1 | P1